Blaue Stunde

Die blaue Blume

“Nicht die Schätze sind es,
die ein so unaussprechliches Verlangen in mir
geweckt haben”, sagte er zu sich selbst;
“fernab liegt mir alle Habsucht:
aber die blaue Blume sehn’ ich mich zu erblicken.
Sie liegt mir unaufhörlich im Sinn,
und ich kann nichts anders dichten und denken.
So ist mir noch nie zumutegewesen:
es ist, als hätt’ ich vorhin geträumt
oder ich wäre in eine andere Welt hinübergeschlummert;
denn in der Welt, in der ich sonst lebte,
wer hätte da sich um Blumen bekümmert,
und gar von einer so seltsamen Leidenschaft
für eine Blume hab’ ich damals nie gehört…”

Friedrich Freiherr von Hardenberg

Latvian National Museum of Art

 

pastel on paper, signed, unique

21x 29,7 cm each, 2018